Babymassage

            „Berührt, gestreichelt und massiert zu werden, das ist Nahrung für das Kind.“

 

Es ist ein Urbedürfnis von Kindern berührt und gestreichelt zu werden. Nicht umsonst, werden Neugeborene sofort nach der Geburt auf die nackte Haut der Mutter oder des Vaters gelegt…. es stärkt die Bindung und fördert die Entspannung.

Der französische Arzt Frédérick Leboyer brachte die traditionelle indische Babymassage nach Europa.

Sie bietet eine wunderbare Art der Verständigung zwischen Eltern und Kind, die gleichzeitig für Entspannung und Wohlbefinden sorgt.

Im Kurs findet ihr Raum und Zeit, euch mithilfe verschiedener Massagetechniken (noch besser) kennenzulernen.

 

Warum Babymassage?

  • fördert die motorische Entwicklung und Sinneswahrnehmung des Kindes
  • stärkt eure Bindung
  • fördert die Entspannung, senkt die Stresshormone
  • reduziert Schlafprobleme
  • lindert Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Zahnungsbeschwerden

Der Kurs findet in kleiner Runde (max. 6 Babies) an 5 Terminen á 60 Minuten statt und ist geeignet für Babies im Alter von 4 Wochen bis ca. Krabbelalter.


Anmeldung unter latta.hebamio.de/kursliste